Nationaler Wasserstoffrat beauftragt Studie zur Dekarbonisierung des Wärmemarktes

Der Nationale Wasserstoffrat (NWR) hat die Fraunhofer Institute für Solare Energiesysteme (ISE) sowie Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik (IEE) beauftragt, eine Analyse und Bewertung unterschiedlicher Pfade für die Dekarbonisierung des Wärmemarktes vorzunehmen. Zu sehen ist Katherina Reiche, Vorsitzende des Nationalen Wasserstoffrates (NWR), die die vom NWR beauftragte Studie zur Dekarbonisierung des Wärmemarktes als wichtigen Beitrag für die politische Weichenstellung im Wärmemarkt ansieht.Foto: Westenergie AG
Original-Artikel...