OPES bietet bleifrei gelötete Solarmodule an

OPES Solutions startet die Fertigung bleifrei gelöteter Solarmodule. Wie die Firma mitteilte, hat sie dafür erste Kunden gewinnen können. So will die Firma BioLite die neuen Module zum ersten Mal in ihren 2020er Produkten einsetzen.

„Im Mittelpunkt der Mission von BioLite steht der Glaube an eine saubere Energiezukunft für Mensch und Umwelt“, sagt BioLite’s Vice President für Marketing, Erica Rosen. „Der Einsatz der neuen Module ist ein weiterer Schritt in unserer Nachhaltigkeitsstrategie“. BioLite ist auf solare Lampen und Ladegeräte für netzferne Anwednungen spezialisiert.

Vorteile bei Entsorgung

„Mit den neuen Modulvarianten bieten wir unseren Kunden auf Wunsch die Möglichkeit, ihre Produkte besonders umweltfreundlich zu gestalten“, so Robert Händel, CEO von OPES Solutions. Das sei besonders dort sinnvoll, wo es lückenhafte Entsorgungs- und Recyclingstukturen gebe. „Darüber hinaus optimieren wir so die Arbeitsbedingungen in unserer Fabrik in Changzhou“, sagt Händel.

Die neuen bleifrei gelöteten Solarmodule mit monochristallinen Zellen verfügen laut Hersteller über Leistungen von 3,6 Watt bis 180 Watt.

13.12.2019 | Quelle: OPES Solutions | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Original-Artikel...